Weiße Tinte im Skizzenbuch


Weiße Tinte -Helfer in der Not


Weiße Tinte ist echt hilfreich, auf eine die man im Füllhalter benutzen kann, habe ich jahrelang gelauert!

Ich habe immer weiße Tusche dabei, der Haken, man kann sie nicht im Füllhalter benutzen, den Acryltinte und Tusche sind Lacke und die machen jeden Füllhalter von innen kaputt.

Ich benutze weiße Tinte, wenn mal was schief geht


Weiße Tinte gibt Kontur


Das Malen hat sich in den letzten Jahren  stark verändert. Für viele Künstler wird es wichtig mitten im Leben oder draußen zu malen und zu zeichnen. Dieser Einfluss hat der Kunst gut getan, die Bilder werden immer lebendiger.

Wie empfindest du dieses Bild?

Rieddach Haus in Kampen auf Sylt, Aquarell und weiße Tinte Tine Klein

Früher hätte ich es weggeworfen, weil etwas schief gegangen ist. Doch wer auf der Straße malt, hat keine kontrollierten Atelierbedingungen.  Bei dieser schnellen Skizze bin ich zu schnell wieder ins nasse Aquarell gegangen und so ist der Baum leider ausgelaufen.

Heute korrigiere ich solche Fehler in schnellen Skizzen durch weiße Tinte, die ist deckend.

Weiße Tinte gibt Kontur

Durch das spontane Arbeiten haben sich viele Techniken total verändert. Weiße Tinte oder Marker ermöglichen es solche Fehler wieder einzufangen.

Wer schon lange malt, weiß das das raffinierte beheben von Fehlern Bilder einzigartig macht.


Weiß ist so hilfreich


Weiße Linien sind wunder bar geeignet um solche Fehler in Skizzen wieder zu beheben, deshalb habe ich mir immer eine weiße Tinte gewünscht, die ich genauso verwenden kann wie meine normalen Füllhalter.

Ich habe mir immer einen ganz normalen Strich mit weiß gewünscht und jetzt scheint es so etwas zu geben.


Diese Woche im Test: de Atramentis Dokumententinte Weiß


Als die ich Tinte bestellte war ich erst mal sehr kritisch. Ich weiß, weiße Tinte muss viele Pigmente enthalten, denn die Tinte muss decken. Die Gefahr, das der Stift oder der Füllfederhalter verstopft, ist enorm hoch.

Letztes Jahr habe ich euch den Molotow Marker vorgestellt und auch dieser leidet unter dem Problem. Bei dem Marker müssen regelmäßig die Minen ausgetauscht werden, denn er verklebt.


Flusseigenschaften


Wie klebrig ist die Tinte?

Ich habe den Füllfederhalter befüllt und erst mal 14 Tage liegen lassen. Das ist ein Härtetest für das Material, wenn die Tinte zu klebrig ist sieht man dies auf jeden Fall.

Als ich den Füllhalter aus meiner Mappe nahm, war ich fest davon überzeugt dieser Füllhalter schreibt nicht mehr, man konnte deutlich sehen, dass enorm viele Pigmente an der Feder klebten.

Dennoch nach einer kleinen Reinigung mit einem Taschentuch und etwas einzeichnen funktionierte der Füllfederhalter anstandslos!

Die weiße Tinte von de Atramentis hat den Balanceakt zwischen vielen Pigmenten und    einem guten Tintenfluss bestanden, dass war überraschend.

Dennoch würde ich empfehlen, den Füllfederhalter mit handwarmen Wasser ohne Spülmittel auszuwaschen, wenn der Füllfederhalter einige Zeit nicht benutzt wird.


Ist die weiße Tinte deckend?


Die weiße Tinte von de Atramentis deckt wunderbar.

Tine Klein weiße Tinte auf Tonpapier

Füllhalter mit de Atramentis weißer Tinte auf Tonpapier klappt Klasse.

Arbeitet man auf dunklem getönten Papier, so ist die weiße Tinte von de Atramentis die optimale Lösung.  Die Tinte deckt wunderbar, aber wie bei allen weißen Stiften wirkt der Strich umso besser je dunkler die Untergrundarbeit ist.

Die weiße Tinte ist super.  Füllhalter sind einfach immer stilvoller als Wegwerfstifte, sie vermeiden  Müll und sind ein viel hochwertigere Schreibgerät und Zeichengeräte als all die Wegwerfmarker.

 


Dokumenten echt?


Dokumentenechte Tinte ist die erste Wahl für alle Künstler. Die Tinte ist in einem gewissen Maße lichtecht, wischfest und löst sich auch nicht auf wenn sie mit Wasser in Kontakt kommt. Nach dem Artikel habe ich einen Link der noch mal genau erklärt, was dokumentenecht heißt. Findest du allerdings eine Tinte auf der dokumentenecht steht, dann ist diese mit Sicherheit gut dazu geeignet, sie in Aquarellen zu verwenden. Die dokumentenechten Tinten sind wunderbar, weil man später noch einmal mit Aquarellfarbe übermalen kann, ohne dass die Tintenstriche auslaufen.

Wenn die weiße dokumentenechte Tinte trocken ist, kann man sie problemlos wieder mit nasser Aquarellfarbe übermalen.

Mit dem Pinsel reiben sollte man dennoch nicht, denn die Aquarellfarbe unter der Tinte ist wasserlöslich, deshalb kann man die Tinte, wenn man reibt trotzdem vom Blatt lösen.


Mischbar


Interessant fand ich auch den Aspekt dass die de Atramentis Tinten mischbar sind, deshalb kann man seine ganz eigene Farbwelt erschaffen. Man kann mit der weißen Tinte, deckende pastellfarbene Tinten erzeugen, diese Tinten wirken wunderschön auf dunklem Papier. Diese Tatsache ist besonders interessant für die die auch gerne in Ihrem Skizzenbüchern schreiben. Mir fiel allerdings auch auf, das sich die Tinte bei Verwendung mit dem Pinsel gut mit der Aquarellfarbe verband.


Hilfreich und gut im Aquarell -weiße Tinte im Füllhalter?


Die weiße Tinte ist super. Dennoch eine Einschränkung muss ich machen, der Füllhalter hat in Aquarellen und Multimediaskizzen Mühe. Anders als auf dem dunklem Papier kann man mit dem Füllhalter nicht immer die gewünschten Effekte erzeugen.

Aquarellpapier ist rau und geleimt. Das Papier ist bereits getränkt mit Pigmenten und je heller die Farbe desto geringer der Kontrast zur weißen Tinte. Der Füllhalter kommt bei diesen extrem Bedingungen an seine Grenzen. Die weiße Tinte hat mir im Aquarell erst Freude bereitet als ich auf den Federhalter umgestiegen bin.

Anders als beim Füllhalter kann man mit einer Zeichen- oder Kalligraphiefeder den Tintenfluss durch Druck auf die Feder genau steuern.

Mein Tipp: Federhalter und dokumentenechte weiße Tinte.

Ich führe also weiterhin ein kleines Fläschchen Tinte und einen Federhalter mit mir. Der Vorteil ist das man so die weiße dokumentenechte Tinte genau steuern und auch flächig vermalen kann.

Der Traum vom Füllhalter mit weißer Tinte für jeder Lebenslage ist allerdings immer noch nicht wahr. Fast…aber nicht ganz. Die Feder bringt in der Malerei immer noch die besseren Resultate mit der weißen Tinte.

Liebe Grüße ins Wochenende

Tine

 

 

Was heißt eigentlich dokumentenecht?

https://de.wikipedia.org/wiki/Dokumentenechtheit

Durch Krankheit sind bei meinem nächsten Mal Am Bodensee noch zwei Plätze frei.

Weitere möglichkeiten in weiß:

Mogeln mit Marker adé Abdeckflüssigkeit

6 commentaires sur “Weiße Tinte im Skizzenbuch

  1. Liebe Tine, wieder ein sehr interessanter Beitrag. Ich habe schon sehr viele weiße Stifte ausprobiert, den wirklich passenden bisher noch nicht gefunden. Gute Erfahrung abe ich mit einem PITT Artist Pen von Faber Kastell gemacht, leider ist der sehr dick und kann keine feinen Linien. Er ist auch nicht gleich sehr deckend. Bei den „weißen“ von Molotow sind meine Erfahrungen sehr unterschiedlich. Ein kleiner, „one4all“ der geht so, einen anderen, alkoholbasierten musste ich entsorgen nachdem ich mir meine Klamotten versaut habe, so stark hat der gekleckst, ein Zeichnen war mit dem Teil nicht möglich. Am liebsten benutze ich den uni Paint Marker von Mitzubishi Pencil, 0,8 mm. Der hat mich noch nicht in Stich gelassen.
    Die vorgestellte Tinte finde ich sehr interessant, werde sie sicher mal besorgen und in Verbindung mit einem Federhalter nutzen.
    Deine Zeichnung „Weiß auf Schwarz“ finde ich sehr gelungen, das hat was. Ist ein richtig eigener Stil. Das zeigt, dass die weiße Farbe nicht nur zum „Ausbessern“ geeignet ist.
    Vielen Dank für Deinen Tipp!
    Ich wünsche Dir ein schönes und kreatives Wochenende!
    Liebe Grüße von Rolf aus Thüringen

  2. Super, vielen Dank, Tine! Die schau ich mir gleich mal an. Mit den Acrylmarkern bin ich auch regelmäßig unzufrieden, weil die Farbe nicht gleichmäßig „läuft“.
    Für Arbeit mit dem Pinsel finde ich die „Dr. P.H. Martin’s Bleedproof White“ unschlagbar. Die deckt so perfekt, auch auf dunklem Untergrund, auf Aquarell, Gouache, sogar Acryl.

    Was macht Dein Buch? 🙂

  3. Liebe Tine,
    vielen Dank für den interessanten Beitrag- ich habe die Tinte bestellt und bin nun gespannt, wie sie sich verhält in meinem Füller. Mir geht es auch so: ich fühle mich nicht wohl mit dem ständigen Kauf von neuen weißen Markern/Stiften/Gelschreibern. Keiner funktioniert wirklich gut und noch nie habe ich einen wirklich leer gekommen, weil immer verklebt/eingetrocknet…
    Viele Grüße
    Kristina

    • Wir geht es auch so, weiß muss unglaublich viele Pigmente enthalten, die weiße Tinte muss man aus dem Füller auch ausspülen. Bei dem Molotow Marker muss man ständig die Minen wechseln…ich warte auch noch auf eine gescheite Lösung.

Kommentar verfassen