Echte Emotion


Emotionen in Zeichnungen ausdrücken ist nicht einfach…


Der wichtigste Schritt vom Handwerk zur Kunst, ist die Fähigkeit Emotionen auszudrücken. Gerade die Zeichner, die auf dem Weg zum eigenen Stil sind, haben die schwere Aufgabe sich zu fragen „wer und was“ sie sind.

Eine gute Zeichnung machen ohne etwas von sich selbst Preis zugeben, ich glaube das geht nicht.

Ich konnte jahrelang nur unter starken Schmerzen gehen. Ich halte das Leben nicht für selbstverständlich und lasse es mir nicht einfach so zwischen den Händen durchrinnen. Ich halte es mit Voltaire:

Die wichtigste  Entscheidung die Du jemals fällst, ist die, gute Laune zu haben!    Voltaire

Deshalb sind meine Bilder oft so strahlend, ich will nicht, dass es banal und farblos ist. Es soll so sein, wie ich es innerlich erlebe. Doch es geht nicht darum leere Emotionen abzuspulen. Es geht darum was wir fühlen.


Licht ist das Handwerkszeug der Emotion


Ich möchte noch mal an das Thema von letzter Woche anschließen. Farben zum Strahlen zu bringen das hat nicht nur etwas damit zu tun ob es hübsch ist! Es geht darum, zu zeigen wie wir die Welt sehen. Meine Bilder strahlen, weil ich weiß das es im Leben großes Glück und abgrundtiefe Dunkelheit gibt. Was sollen Deine Bilder zeigen?

Venedig Tine Klein strahlende Farben

Venedig im Lichterglanz


Nur Bilder voller Emotion gehen unter die Haut


Wenige Handgriffe können die Emotionen eines Bildes total verändern. Hier zum Vergleich: Am Motiv der Venedig Silhouette wurde nichts verändert! Nur Hintergrund, Steg und Schiffe sind noch nicht abgedunkelt. Es entsteht eine völlig andere Stimmung, die Leuchtkraft der Kuppeln ist vollkommen verschwunden, obwohl sie exakt die gleiche Farbe haben wie oben. Venedig negativ Beispiel für fehlende Kontraste

Das ist nicht richtig oder falsch. Ich möchte euch nur klar machen, ihr seid die Regisseure und ihr macht die Stimmung und das Programm. Es ist besser mal etwas zu versauen als immer emotionslose oder absolut beliebiges Bilder zu malen.


Emotionen sind kein Standardprogramm!


Unechte Emotionen nerven! Es ist wie die 500 Folge einer Seifenoper, genauso nervt das 1000 gleich aussehende Venedigbild. Freude macht es, wenn es wirklich echt ist und unter die Haut geht. Es geht nicht darum klassische Routinen abzuspulen. Ehrlich ist gut!

Dortmunder U im dauer Regen

Dortmunder U

Ich finde es gut, wenn man die wahren Gefühle in den Strich einfließen lässt. Wer Urban Sketcher ist muss diesen Sommer leidensfähig sein…ich muss Dampf im Skizzenbuch ablassen. Ehrliche Meinungsäußerung muss sein, dies ist der passende Strich zu einer schlimmen Regen- Allergie.

Spielt mit euren Möglichkeiten.Wenn ihr euch nicht traut, dann denkt daran, ich würde begeistert lächeln, wenn ihr mal die Sau rauslast. Riskiert was! Und lasst die Stimmung eurer Bilder nicht zufällig entstehen.

Bis nächsten Freitag, ganz liebe Grüße

Tine

Seid so lieb und teilt mich, der Blog ist noch jung braucht die Klicks um sich zu verteilen. Mercí!

Hier gehts zur Tine

Kommentar verfassen